Archiv des Autors: Angelo Veltens

Wo liegt das Problem und was ist ein „Überwachungsstaat“?

Trotz der Enthüllungen rund um „PRISM“ stoße ich im weniger politisierten Umfeld immer noch auf Unverständnis beim Thema Überwachung und der damit verbundenen Aushöhlung demokratischer Prinzipien. Offenbar ist vielen Menschen noch nicht klar, weche Nachteile ein Überwachungsstaat hat und was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grund- und Menschenrechte, Staatswesen, Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wo liegt das Problem und was ist ein „Überwachungsstaat“?

Die Fläche der NSA-Aktenschränke

Eine schöne Visualisierung der Datensammelwut der NSA: Stasi versus NSA. Realisiert von CC-BY 3.0 OpenDataCity. Laut einem Bericht des NPR, wird das Datenzentrum der NSA in Utah 5 Zettabytes (5 Mrd. Terabyte) speichern können. Unter der Annahme, dass ein Aktenschrank 0,4 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Überwachung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Fläche der NSA-Aktenschränke

Datenkrake Pit-Stop

Wer einer Pit-Stop-Filiale sein Auto anvertraut sollte sich bewusst sein, dass eine Menge Informationen in den Datenbanken der „Pit-Stop Systempartner GmbH“ landen. Folgende Daten werden ungefragt aus dem Fahrzeugschein und dem Fahrzeug übertragen: Adresse Fahrzeug (Marke / Modell) KFZ-Kennzeichen Datum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Datenkrake Pit-Stop

Wenn aus Datenbanken „Drucksachen“ werden

Beim Bund gibt es Datenbanken, in denen die Transporte von Kernbrennstoffen und Atommüll erfasst sind. Die Daten liegen unter anderem beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) und beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Auf eine Kleine Anfrage der Grünen hin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Open Data | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn aus Datenbanken „Drucksachen“ werden

Fairer Handel in der IT? Der Weg zur fairen Maus

Ich achte bereits seit einiger Zeit darauf, insbesondere bei Kaffee und Kakao/Schokolade, dass die Produkte aus fairem Handel stammen. Nicht selten erfolgt der Anbau leider zu Hungerlöhnen, unter menschenunwürdigen Bedingungen und mit Kinderarbeit. Gleichzeitig besitze ich Tablet, Smartphone, Laptop und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grund- und Menschenrechte, IT | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fairer Handel in der IT? Der Weg zur fairen Maus

Solidarische Landwirtschaft im Braunschweiger Land

In der Region Braunschweig / Wolfenbüttel startet mit dem Beginn des Jahres 2013 ein SoLaWi-Projekt. SoLaWi steht für Solidarische Landwirtschaft, auch bekannt unter der englischen Bezeichnung „community-supported agriculture“ (CSA). Dabei entsteht eine direkte Kooperation zwischen Konsument und Landwirt: Die beteiligten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernährung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Solidarische Landwirtschaft im Braunschweiger Land

Netzpolitisches Bier Braunschweig: Regelmäßiger Termin

Für das „Netzpolitische Bier“ Braunschweig gibt es nun einen regelmäßigen Termin: Wir treffen uns am letzten Montag im Monat im Restaurant „Gambit“. Restaurant „Gambit“ Frankfurter Straße 268 38122 Braunschweig Die nächsten Termine sind also voraussichtlich (falls sich etwas ändert, gebe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Braunschweig bekommt offene Haushaltsdaten

So einfach kann es sein: Die Piratenfraktion Braunschweig hat bei der Verwaltung nachgefragt und nach konstruktiven Gesprächen die Haushaltsdaten in maschinenlesbarer Form ausgehändigt bekommen. In einem offenen Piratenpad werden nun Ideen gesammelt, was man Schönes und Sinnvolles mit den Daten machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Open Data, Piratenpartei, Transparenz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Braunschweig bekommt offene Haushaltsdaten

2. Netzpolitisches Bier Braunschweig

Am Montag, 29.10.2012 treffen wir uns abermals zum „Netzpolitischen Bier“ im Gambit, Braunschweig. Los geht’s um 19 Uhr. Das „Netzpolitische Bier“ ist ein lockeres Treffen von Menschen, die Interesse an Netzpolitik haben und jenseits von Parteipolitik Ideen und Meinungen dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Netzpolitik, Veranstaltung | Kommentare deaktiviert für 2. Netzpolitisches Bier Braunschweig

The Web is the Social Network

Wir müssen monolithische, zentralisierte Social Networks hinter uns lassen. Sie widersprechen dem Gedanken der informationellen Selbstbestimmung und sind gleichzeitig anfällig für Zensur und Manipulation. Soziale Netzwerke sind nicht das Web. Sondern das Web ist ein großes, dezentrales soziales Netzwerk – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dezentralisierung, Kommunikation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare