Chancen und Techniken von Linked Data

Instance linkages within the Linking Open Data...
Image via Wikipedia

Meine Studienarbeit zum Thema „Chancen und Techniken von Linked Data“ ist mittlerweile fertig und steht unter CC-Lizenz zum Download (PDF) bereit.

In der Studienarbeit wird das Konzept „Linked Data“ beschrieben. Dabei handelt es sich um ein Thema im Umfeld des semantischen Webs, einer erweiterten Form des World Wide Web, mit der Informationen und deren Bedeutung für Maschinen verwertbar gemacht werden sollen. Kernidee von „Linked Data“ ist es, strukturierte Daten über URIs zugänglich zu machen und untereinander zu verlinken, um so ein „Web aus Daten“ aufzubauen und verwandte Informationen auffindbar zu machen. Die Studienarbeit ordnet „Linked Data“ in das thematische Umfeld des semantischen Webs ein und erörtert den Stand der Technik. Anwendungsgebiete und Chancen werden aufgezeigt. Die Studienarbeit legt darüber hinaus praktische Anwendungsmöglichkeiten für „Linked Data“ dar und bewertet die Zukunftsaussichten.

Eigentlich wollte ich parallel zur Studienarbeit über dieses Thema regelmäßig bloggen. Leider hat mir dazu die Zeit nicht in dem Maße gereicht, wie ich mir das vorgestellt hatte. Wer möchte kann sich natürlich jetzt die komplette Studienarbeit zu Gemüte ziehen, ich werde aber nach und nach wie versprochen noch den ein oder anderen Artikel zum Thema bloggen.

Freue mich trotzdem, wenn jemand auch die Studienarbeit selbst liest und mir dazu Feedback gibt. Hätte mich gerne noch viel intensiver mit dem Thema befasst, aber drei Monate Bearbeitungszeit sind nicht viel. Unabhängig von der Studienarbeit werde ich das Thema aber weiter verfolgen, weil es mich sehr interessiert und ich viel Potential in Linked Data sehe.

Reblog this post [with Zemanta]
Dieser Beitrag wurde unter Linked Data abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Chancen und Techniken von Linked Data

  1. Pingback: Warum wir Daten verlinken müssen | Open Data Network

  2. vocivoci sagt:

    wie sieht das aus mit vergleich bibliothek/buch/verschlagwortung/suchbegriff (wie auch diese seite)?

    und was ist mit rasterfahndung? dies mit blick auf steuerindentifikationsnummer=uri. und mit blick auf openid?
    und konsumoptimistischer bezug zu rfid=uri?
    lg
    vv

    • Angelo sagt:

      @vocivoci
      Das Thema Privatsphäre und Datenschutz in Zusammenhang mit Linked Data habe ich in der Studienarbeit ansatzweise aufgegriffen und dazu habe ich auch noch einen Blogartikel vorgesehen. Deine erste Frage verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Kommentare sind geschlossen.