Dieses Blog

Dieses Blog existiert, weil es möglich ist! Das Internet ermöglicht einen freien Meinungsaustausch, wie ihn keines der etablierten Medien bieten kann.

Demokratie ist kein binärer Zustand, da oder weg, sondern ein Prozess. Eine Zeit lang entwickelte sich dieser Prozess in Richtung Freiheit und Mitbestimmung. Die globale Vernetzung kann diesen Demokratisierungsprozess verstärken, weil der Zugang zu Informationen wie auch deren Veröffentlichung leichter wird, weil ein gleichberechtigter Meinungsaustausch möglich ist und weil niemand das Internet als Ganzes kontrolliert.

Dem entgegen stehen jedoch die Bemühungen von einigen Politikern und Lobbyisten die Grund- und Bürgerrechte immer weiter einzuschränken, das Netz zu überwachen, zu zensieren und zu kontrollieren.

Als Gegengewicht zu den teils dogmatischen Behauptungen etablierter Politiker sind vielfältige öffentliche Debatten notwendig. Dieses Blog ist ein Beitrag zur Meinungsvielfalt im Netz – es will öffentliche Debatten anregen und an ihnen teilnehmen.

Dabei beschäftige ich mich zu einem großen Teil mit Themen, die von den alten Medien noch vernachlässigt werden, und die etablierte Politiker oft falsch angehen. Ich bin in diesem Blog bewusst subjektiv und oftmals provokant, insbesondere in der Kategorie „Irrtum der Woche„. Ich möchte damit Gegenmeinungen provozieren. Irrtümer sind etwas ganz normales – auch ich mache natürlich Fehler. All diese Fehler lohnen sich, wenn wir daraus lernen und die Demokratie ein Stück weit verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.